Logo Universität
HOME
ÜBER UNS
MITARBEITER
FORSCHUNG
LEHRE
ALLGEMEINES
KOOPERATIONEN
DOWNLOADS
Linie
Linie
Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik
leer leer
Allgemeines


 

leer
Workshop


 

Antivirals


 

Phototrophe Organismen -
Eine Quelle für neue antivirale Substanzen!



Beim Internationalen Workshop "AntiVirals" am 30. und 31. Januar 2004 wurden am Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik der Universität Erlangen-Nürnberg zu dieser Thematik innovative Methoden vorgestellt und aktuelle Fragen diskutiert.
 

 

AntiVirals
 

 
Fortschritte bei der Kultivierung von Algen und Pflanzen, Konzepte in der Analytik und Strukturaufklärung interessierender antiviraler Komponenten waren Thema des internationalen Workshops AntiVirals, der am 30. und 31. Januar 2004 auf Initiative von Prof. Dr. Rainer Buchholz und Prof. Dr. Heike Dörnenburg am Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik stattgefunden hat.
 
AntiVirals   


Renommierte Wissenschaftler aus Schweden, der Schweiz, Österreich, Chile und Deutschland sowie Vertreter aus der freien Wirtschaft diskutierten die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von pflanzlichen antiviralen Komponenten mit breitem Wirkungsspektrum.


antivirals   antivirals


Die Evaluierung von Produktionssystemen für diese Wirkstoffe, die Auswahl von humanen, tierischen und pflanzlichen Viren als Testsysteme sowie deren Anwendungspotenziale, die Isolierung von aktiven Komponenten mit Strukturaufklärung und deren Kommerzialisierung sind Disziplinen von uneingeschränktem wissenschaftlichen Interesse und hohem wirtschaftlichen Potenzial.


antivirals   antivirals


Ein solcher Workshop, welcher im Januar aufgrund der hervorragenden wissenschaftlichen Qualifikation der Teilnehmenden, der kompetenten Durchführung in den vier Arbeitsbereichen und nicht zuletzt durch intensive, konstruktive Diskussionen ein uneingeschränkter Erfolg war, wird mit gleicher thematischer Ausrichtung voraussichtlich im Jahres-Turnus wiederholt.


    top